inn-sider auf facebook | RSS RSS
Impressum
Datenschutzerklärung

Nachrichten

Gesellschaft Marktl, 21.11.2018

Schwerer Verkehrsunfall auf der B20 fordert ein Todesopfer

Am Dienstagabend gegen 18:25 Uhr kam es auf der B 20 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.
Ein 51-jähriger Österreicher befuhr die B 20 von Marktl in Richtung Burghausen. Auf Höhe Schützing geriet er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte er frontal mit mehreren entgegenkommenden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Eine 53-jährige aus dem Landkreis Rottal-Inn wurde ebenfalls in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und wurde durch die Feuerwehren aus Marktl und Burghausen aus ihrem Pkw befreit. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die drei weiteren Fahrzeugführer wurden leicht verletzt in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

An allen beteiligten Pkw entstand Totalschaden. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt. An der Unfallstelle befanden sich ca. 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Marktl, Marktlberg und Burghausen, sowie zahlreiche Kräfte des Rettungsdienstes. Die B 20 war für die Unfallaufnahme für mehrere Stunden komplett gesperrt.

(tw)  [Druckansicht] [Leserbrief schreiben]

Service und Information

Senioren

Schnellsuche Marktplatz

Veranstaltungen

Samstag, 15.12.2018 13:00
Tag der offenen Tür
Samstag, 15.12.2018 16:00
Alice im Wunderland
Sonntag, 16.12.2018 14:00
Altenehrung
Sonntag, 16.12.2018 16:00
Alice im Wunderland
Mittwoch, 19.12.2018 16:00
Vorlesestunde

(Un)Wetter

icon wetter
Mariä Himmelfahrt, Niedergottsau

Aktuelles aus der heimischen Wirtschaft

Atera Strada ML
Autoteile-Zubehör Richard Niehs
NEU IM PROGRAMM
KTS Kaempfel

Kleinanzeigen

Kurioses

Notdienste


Spritzige Limonaden, Cola Mix,
Tafelwasser jetzt NEU mit Schraubverschluß
aus der Brauerei Erharting