inn-sider auf facebook | RSS RSS
Impressum
Datenschutzerklärung

Nachrichten

Gesellschaft Waldkraiburg, 28.01.2019

Betrüger scheitert mit Enkeltrick

Am Freitag, 25.01.2019 erhielt eine 86-Jährige aus Waldkraiburg einen Anruf einer vermeintlichen Verwandten, die sie um Geld bat. Die Rentnerin ging daraufhin zur Bank und wollte eine größere Geldsumme abheben. Die Bankangestellten schöpften allerdings Verdacht, so dass es zu keinem Vermögensschaden kam.

Am Freitagnachmittag erhielt die Rentnerin aus Waldkraiburg einen Telefonanruf einer unbekannten Frau. Diese gab sich als Nichte der Waldkraiburgerin aus. Sie bat um finanzielle Hilfe und brachte die Frau schließlich dazu, unmittelbar nach dem Anruf zu ihrer Bank zu gehen. Dort wollte die 86-Jährige eine fünfstellige Summe abheben. Dem Bankangestellten kam das Ganze aber komisch vor und er verständigte die Polizei.

Dank dem aufmerksamen Bankangestellten kam es daher nicht zu einer Geldübergabe und der Trickbetrug scheiterte. Die Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben Oberbayern Süd übernahm die Ermittlungen und warnt vor solchen Betrügereien:
Aufpassen, heißt die Devise für mögliche Opfer, eine gesunde Portion Misstrauen ist angebracht und für die Jüngeren gilt: Bitte reden Sie mit ihren älteren Familienmitgliedern und Bekannten über diese „Enkeltrickmasche“. Bitte machen Sie ihnen klar, dass diese bei Zweifeln nachfragen sollen, auch gerne bei der Polizei oder unter der Notrufnummer 110.

(tw)  [Druckansicht] [Leserbrief schreiben]

Service und Information

Senioren

Schnellsuche Marktplatz

Veranstaltungen

Mittwoch, 21.08.2019 16:00
Vorlesestunde

(Un)Wetter

icon wetter
Mariä Himmelfahrt, Niedergottsau

Aktuelles aus der heimischen Wirtschaft

Kleinanzeigen

Kurioses

Notdienste