inn-sider auf facebook | RSS RSS
Impressum
Datenschutzerklärung

Nachrichten

Gesellschaft Region, 04.02.2019

Schlagen, treten, beißen

Am Sonntag (3. Februar) haben Bundespolizisten einen deutschen Staatsangehörigen am Rosenheimer Bahnhof festgenommen. Er steht in Verdacht, im Sommer 2018 zwei Polizisten tätlich angegriffen zu haben. Da Fluchtgefahr bestand, wurde er mit einem Haftbefehl gesucht.

In den Morgenstunden diskutierten zwei offenbar stark alkoholisierte Männer lautstark in der Bahnhofsunterführung. Die hinzugekommene Streife der Bundespolizei überprüfte die Personalien der beiden. Dabei fanden die Beamten heraus, dass der gebürtige Rosenheimer mit einem Haftbefehl der Traunsteiner Staatsanwaltschaft gesucht wird. Der 38-Jährige soll im August zwei Polizeibeamte im Rosenheimer Stadtgebiet zunächst beleidigt und später auch mit Schlägen sowie Tritten angegriffen haben. Zudem versuchte er offenbar, einen der Beamten zu beißen. Nun wird er sich voraussichtlich schon bald wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten müssen.

(tw)  [Druckansicht] [Leserbrief schreiben]

Service und Information

Senioren

Schnellsuche Marktplatz

Veranstaltungen

Mittwoch, 24.04.2019 16:00
Vorlesestunde
Freitag, 26.04.2019 16:00
Vorlesestunde
Sonntag, 28.04.2019 14:00
Führung durch den Bunker 29
Sonntag, 28.04.2019 18:00
My Fair Lady
Freitag, 03.05.2019 16:00
Vorlesestunde

(Un)Wetter

icon wetter
Der Inn bei Neuötting

Aktuelles aus der heimischen Wirtschaft

Daunen- und Federbetten Wäscherei
Ruhepol Wasserbetten-Schlafstudio
Atera Strada ML
Autoteile-Zubehör Richard Niehs

Kleinanzeigen

Kurioses

Notdienste


Spritzige Limonaden, Cola Mix,
Tafelwasser jetzt NEU mit Schraubverschluß
aus der Brauerei Erharting