inn-sider auf facebook | RSS RSS
Impressum

Nachrichten

Gesellschaft Rott am Inn, 12.05.2017

Tatverdächtiger leblos aufgefunden

Der wegen zweifachen Mordes am 27.02.17 in Rott am Inn beschuldigte Tatverdächtige wurde am frühen Freitagmorgen, 12.05.17, erhängt in seinem Zimmer in einer forensischen Klinik in Straubing aufgefunden. Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Bislang sind keine Erkenntnisse für ein Fremdverschulden vorhanden. Zudem wurde ein entsprechender Brief in seinem Zimmer aufgefunden. Zur endgültigen Klärung wurde durch die Staatsanwaltschaft Regensburg, Zweigstelle Straubing, eine Obduktion am Institut für Rechtsmedizin in Erlangen angeordnet.

(re)  [Druckansicht] [Leserbrief schreiben]

Service und Information

Senioren

Schnellsuche Marktplatz

Veranstaltungen

Dienstag, 21.11.2017 20:15
David Lynch-The Art of Life
Mittwoch, 22.11.2017 16:00
Vorlesestunde
Mittwoch, 22.11.2017 20:00
Honig im Kopf

(Un)Wetter

icon wettericon unwetterwarnung
Mariä Himmelfahrt, Niedergottsau

Aktuelles aus der heimischen Wirtschaft

NEU IM PROGRAMM
KTS Kaempfel
BAULOHN nach Maß
Pflug & Partner Steuerberatungsgesellschaft

Kleinanzeigen

Kurioses

Notdienste


Spritzige Limonaden, Cola Mix,
Tafelwasser jetzt NEU mit Schraubverschluß
aus der Brauerei Erharting