inn-sider auf facebook | RSS RSS
Impressum
Datenschutzerklärung

Nachrichten aus dem Landkreis Mühldorf a.Inn

Gesellschaft 29.11.2019

Zahltag bei Grenzkontrollen

Kiefersfelden / A93 – Bei Grenzkontrollen auf der A93 hat die Bundespolizei am Donnerstag (28. November) einen gesuchten Österreicher gestoppt. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Jetzt hatte der Mann die Wahl, seine Justizschulden in vierstelliger Höhe zu zahlen oder stattdessen eine Haftstrafe anzutreten.

In der Kontrollstelle auf der Inntalautobahn überprüften Bundespolizisten die Insassen eines in Deutschland zugelassenen Wagens. Ein österreichischer Staatsangehöriger konnte sich zwar ordnungsgemäß ausweisen, aber die Beamten stießen bei ihrer Recherche im Polizeicomputer auf eine Fahndungsnotierung. Das Amtsgericht Regensburg hatte den 26-Jährigen wegen Betruges zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.600 Euro verurteilt. Diese Summe hat der Mann aus Lienz allerdings bisher nicht gezahlt. Ersatzweise hatte das Gericht 60 Tage Freiheitsstrafe vorgesehen.

Mit der Aussicht Weihnachten hinter Gittern verbringen zu müssen entrichtete der Österreicher den geforderten vierstelligen Betrag. Somit blieb ihm der Gang ins Gefängnis erspart. Anschließend durfte er seine Reise fortsetzen.

(tw)
Bayern
Landkreis Altötting
Landkreis Mühldorf a. Inn
  Ampfing
  Aschau a. Inn
  Buchbach
  Egglkofen
  Erharting
  Gars a. Inn
  Haag i. Obb.
  Heldenstein
  Jettenbach
  Kirchdorf
  Kraiburg
  Lohkirchen
  Maitenbeth
  Mettenheim
  Mühldorf a. Inn
  Neumarkt-St. Veit
  Niederbergkirchen
  Niedertaufkirchen
  Oberbergkirchen
  Oberneukirchen
  Obertaufkirchen
  Polling
  Rattenkirchen
  Rechtmehring
  Reichertsheim
  Schönberg
  Schwindegg
  Taufkirchen
  Unterreit
  Waldkraiburg
  Zangberg
Wasserburger Land


Redaktion