inn-sider auf facebook | RSS RSS
Impressum
Datenschutzerklärung

Nachrichten aus Feichten a. d. Alz

Gesellschaft 21.02.2012

85jährige in Gramsham aus brennendem Wohnhaus gerettet

Am 21.02.2012, gegen 16:30 Uhr, brach in einem älteren, ehemaligen, landwirtschaftlichen Anwesen in Gramsham bei Feichten ein Zimmerbrand aus. Schnell stand der gesamte Wohnraum unter Rauch und das Feuer griff auf die umliegenden Zimmer über.
Vorbeigehende Passanten bemerkten den Brand und verständigten die Feuerwehr.
Die 85jährige Bewohnerin des Hauses befand sich noch im Gebäude und konnte durch das beherzte Einschreiten zweier Passanten vor dem Eintreffen der Feuerwehr gerettet werden.
Die Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden konnten das Feuer schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Gebäude verhindern.
Die Bewohnerin wurde mit einer leichten Rauchvergiftung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Lebensretter wurden ebenfalls leicht verletzt und ambulant behandelt.
Am Gebäude entstand ein Schaden von ca. 70.000 Euro.

Am Einsatz beteiligt waren ca. 70 Einsatzkräfte mit mehreren Einsatzfahrzeugen der Feuerwehren aus Feichten, Kirchweidach, Heiligkreuz und Tacherting. Für die medizinische Versorgung standen 8 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes bereit.

(uw)
Bayern
Landkreis Altötting
Landkreis Mühldorf a. Inn
Wasserburger Land


Redaktion

Ortsinfo Feichten a. d. Alz

Rathaus: Anger 3, D- 84550 Feichten a. d. Alz
Homepage: www.feichten.de
Fläche:
Einwohner: 1.149
Bürgermeister: Johann Aicher

Pfarreien

Pfarrverband Feichten
Pfarrgasse 2, 84550 Feichten
Tel. +49 (8623) 525

Kulturelle Einrichtungen

Katholische öffentliche Bücherei
Angerstr. 1

Sehenswürdigkeiten

Pfarr- und Wallfahrtskirche "Maria Feichten"

Kindergärten

Katholischer Pfarrkindergarten Sonnenschein
Kindergartenweg 1
Tel. +49 (8623) 7476

Schulen

Grundschule
Angerstr. 1
Tel. +49 (8623) 340