inn-sider auf facebook | RSS RSS
Impressum
Datenschutzerklärung

Nachrichten aus Pleiskirchen

Gesellschaft 07.11.2013

SEK sucht Flüchtigen

Am gestrigen Mittwoch wollte die Polizei einen 60jähriger aus dem Landkreis Altötting wegen einer Bedrohung festgenehmen und polizeilich vernehmen. Der Beschuldigte flüchtete aber vor Eintreffen der Polizeibeamten in ein angrenzendes Waldstück. Laut Augenzeugen führte der Flüchtende eine Schusswaffe mit sich.

Hintergrund der polizeilichen Ermittlungen war ein Familienstreit der einige Tage zurücklag und eskaliert war. Bekannt war auch, dass der Beschuldigte aufgrund seiner Jagdberechtigung legal im Besitz von Schusswaffen ist, deshalb war zur Festnahme ein Spezialeinsatzkommando angefordert worden. Die Suche nach dem 60jährigen, die sich wegen des Geländes und der einbrechenden Dunkelheit äußerst schwierig gestaltete wurde von zusätzlichen Einsatzkräften von Bereitschaftspolizei, der umliegenden Polizeidienststellen und von Polizeihunde durchgeführt. Zusammen mit den Kräften der Polizeiinspektion Altötting befanden sich ca. 150 Beamte im Einsatz.

In der Nacht zum heutigen Donnerstag meldete sich dann sein Rechtsanwalt bei der Polizei und gab an, der Beschuldigte hätte sich bei ihm gemeldet und wollte die Sache klären. Hinweise zu seinem Aufenthaltsort nannte der Rechtsanwalt nicht, versuchte aber auch, seinen Mandanten dazu zu bewegen, der Polizei die Waffe auszuhändigen und sich zu stellen.

Bei einem späteren Gespräch zwischen Polizei und Anwalt teilte dieser mit, dass der Gesuchte wegen des hohen Fahndungsdruck ihm nun an einem geheimen Ort die Waffe übergeben hat und sich dann sofort wieder in unbekannte Richtung entfernte. Der Beschuldigte möchte sich aber zu einem späteren Zeitpunkt in Begleitung seines Rechtsbeistandes mit einer Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

Mit der Sicherstellung der Schusswaffe konnte zunächst die Gefährdung Unschuldiger erheblich gemindert, die polizeilichen Ermittlungen gehen weiter.

(uw)
Bayern
Landkreis Altötting
Landkreis Mühldorf a. Inn
Wasserburger Land


Redaktion

Ortsinfo Pleiskirchen

Rathaus: Schulstraße 12, D- 84568 Pleiskirchen
Homepage: www.pleiskirchen.de
Fläche:
Einwohner: 2.372
Bürgermeister: Josef Eder

Pfarreien

Pfarramt Pleiskirchen
Pfarrweg 1
Tel. +49 (8635) 444

Kulturelle Einrichtungen

Kath. öffentl. Bücherei
Bräustr. 2 a
Tel. +49 (8635) 1371

Kindergärten

Kath. Kindertagesstätte St. Nikolaus
Nonnberg 2
Tel. +49 (8728) 9119190

Schulen

Grundschule Pleiskirchen
Schulstraße 10
Tel. +49 (8635) 219