inn-sider auf facebook | RSS RSS
Impressum
Datenschutzerklärung

Nachrichten aus Kraiburg

Gesellschaft 14.08.2014

Raubüberfall im Fotoladen

Nur wenige Stunden nach einem Raubüberfall auf ein Fotostudio konnte am heutigen Donnerstagnachmittag ein 50-jähriger Tatverdächtiger in Kraiburg festgenommen werden. Der Ermittlungsrichter hat Haftbefehl erlassen.

Ein maskierter Mann betrat am Donnerstagmittag, gegen 13.20 Uhr, ein Fotostudio in der Bahnhofstraße, ging mit vorgehaltenem Messer auf die Angestellte zu und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Anschließend nahm der Täter das Bargeld aus der Kasse, verließ den Laden und flüchtet mit seinem Fahrrad Richtung Marktplatz. Unter Leitung der Polizeiinspektion Waldkraiburg wurde unverzüglich eine groß angelegte Fahndung nach dem flüchtigen Täter eingeleitet.

Aufgrund eines Zeugenhinweises richtete sich der Tatverdacht gegen einen 50-jährigen Kraiburger, der gegen 15.15 Uhr von einer Zivilstreife in der Innstraße festgenommen und anschließend der Kriminalpolizei Mühldorf übergeben wurde. Der Mann räumte die Tatvorwürfe ein und wurde am Freitagvormittag, 15.08.14, dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Dieser hat die Untersuchungshaft angeordnet.

(uw)
Bayern
Landkreis Altötting
Landkreis Mühldorf a. Inn
Wasserburger Land


Redaktion

Ortsinfo Kraiburg

Rathaus: Marktplatz 1, D- 84559 Kraiburg
Homepage: www.markt-kraiburg.de
Fläche: 27,56 qkm
Einwohner: 4 122
Bürgermeister: Michael Loher

Pfarreien

Pfarrei St. Bartholomäus
Marktplatz 33
Tel. +49 (8638) 88 57 -0

Kulturelle Einrichtungen

Römermuseum
Marktplatz 22
Tel. +49 (8638) 887652

Heimatmuseum Salzstadel
Jettenbacher Str.5
Tel. +49 (8638) 72033

Kindergärten

Kath. Kindergarten & Krippe "Familienbrücke St. Severin"
Dr.-Lerch-Str. 8
Tel. +49 (8638) 7666

Elterninitiative "Kraiburger Römerzwergerl e. V."
Marktplatz 18
Tel. +49 (8638) 73083

Schulen

Grundschule Kraiburg
Jahnstr. 19
Tel. +49 (8638) 72244